Nicht nur Strahlen-Wolken, auch Lauf-Wolken verdünnen sich unterwegs ...

wer keine 38 km laufen möchte, kann trotzdem dabei sein.

 

Vorschläge für Varianten:

 

Variante "Bärbel und Michael": beide starten um 13.00 Uhr am AKW. Bärbel läuft 4.5 km bis zum Parkplatz unterhalb der kleinen Rheinbrücke (Hartheim-Fessenheim) fährt mit dem Auto nach Staufen, setzt sich gemütlich ins Cafe (Sonne ist bestelltJ) und wartet bis Michael mit den anderen Läufern in Staufen (17 km) ankommt.

 

Variante Ninas Nordic-Walkerinnen: die Mädels verstecken die Stöcke, traben für die TV-Kamera die ersten 50 m mit und gehen dann den Rest schnatternd in ihrem Tempo zum Parkplatz.

 

Variante Regiocard-Roland: Er hat eine Mitfahrgelegenheit zum AKW und startet mit Regiocard in der Hosentasche. Wenn das Knie nicht mitmacht, steigt er in Staufen (17 km) in die Münstertalbahn und fährt heim. Wenn das Knie ruhig bleibt, läuft er noch bis Münstertal (22km) mit, und steigt erst da in die Münstertalbahn.

 

Variante Party-Löwen: Mit dem Bus (Linie 7306) von Schönau (Friedhof 16.06) aus hochfahren, Ausstieg Obermulten fahren (Ankunft 16.21) und dann gemeinsam mit der Gruppe nach Schönau 8km runter laufen .

Variante Lauftreff Riesenrudel: die große Gruppe läuft regelmäßig 15 km zusammen, sie schaffen es alle locker bis Staufen. Der kreative Rudelführer ergreift die Initiative und mietet einen Bus für alle. Der bringt sie von Freiburg zum AKW, holt sie in Staufen wieder ab und bringt sie wieder nach Freiburg. Weil noch Plätze im Bus gegen Fahrkostenbeteiligung zu vergeben sind, schreibt er eine mail an info@von-fessenheim-nach-schoenau.de, dass er sich um diesen Bus kümmert. Und wir freuen uns wahnsinnig, dass uns jemand ein bisschen Arbeit abnimmt :-)

 

Variante Picknick-Peggy: sie läuft überhaupt nicht gern, aber sitzen kann sie prima. Das tut sie mit ganz vielen Freunden irgendwo an der Strecke. Außer dem Picknickkorb für sich und ihre Freunde hat sie noch eine großen Kanister Trinkwasser dabei, mit dem sie die Trinkbecher füllt, die sie für die vorbeizeihende Laufwolke bereitstellt. Will-nix-verpassen-Willma kommt später dazu. Sie will vorher unbedingt dabei sein, wie Tausende am AKW Fessenheim für dessen Schließung demonstrieren und bringt die neusten Nachrichten direkt an die Picknickdecke. Für die Läufer stellt sie noch ein telerchen mit kleingeschnittenen Bananen neben die Trinkbecher.

 

Wie komme ich zurück nach ....? Es sieht so aus, als ob einige Freiburger, die Abends mit dem Auto heim fahren, noch Plätze frei haben. Über die EWS-facebook-Seite gäbe es Vernetzungsmöglichkeiten.

Es gibt auch ÖPNV-Verbindungen: Nach Freiburg HbF (Dauer < 2 Std), nach Titisee, über mit dem Bus über Todtnau nach Kirchzarten, nach Basel (über Zell und Lörrach)

 

  Höhenprofil Fessenheim Schönau Teilstrecken
 

Ankunftszeiten grob geschätzt:

Bremgarten, 7 km: ca 13.45 Uhr   (frühestens 13.40)

Tunsel, 11 km : ca 14.10 Uhr  (frühestens 14.00)

Schmidhofen, 14 km : ca 14.30 Uhr     (frühestens: 14.20)

Staufen, 17km: ca 14.50 Uhr,   (frühestens 14.40)

Münstertal, 22 km: ca 15.25 Uhr   (frühestens 15.10)

Wiedener Eck: 30 km etwa 16.30

Schönau: etwa 17.30

 

 

 

Es fahren Busse nach Fessenheim zur Kundgebung:

Heitersheim/Buggingen/Müllheim/Neuenburg (Organisiert vom Aktionsbündnis Fessenheim stillegen. JETZT!)
Abfahrtszeiten:
10:35 Uhr Heitersheim Bahnhof
10.40 Uhr Seefelden/B3
10:45 Buggingen Danziger Straße
10.50 Hügelheim/B3
11:00 Bahnhof Müllheim
11:05 Bahnhof Neuenburg
11:20 Ankunft AKW Fessenheim
Umsteigemöglichkeiten vom Nahverkehrszug aus Richtung Freiburg in Heitersheim und Müllheim und aus Richtung Basel in Müllheim. Beginn der Kundgebung 11.30 Uhr
Die Rückfahrt ist für 14.30 Uhr vorgesehen. 
Der Unkostenbeitrag beträgt  5 Euro.
Anmeldung unter: 07631 173657 oder dora.pfeifer-suger@web.de

Münstertal/Staufen/Bad Krozingen (Organisiert von der BI Staufen)
Abfahrtszeiten
10.15 Bahnhof Münstertal,
10.30 Staufen Schladererplatz,
10.45 Bad Krozingen, Bahnhof-Westseite

Evtl. Zusteigemöglichkeit in Breisach
Unkostenbeitrag: 7,50 Euro
Anmeldung bei Elisabeth Battke, 07633-6364 oder elbattke@aol.com
 
Freiburg 10.00 Uhr vom Konzerthaus (Organisiert von Greenpeace Freiburg)
Unkostenbeitrag 5 Euro

Anmeldung unter bus@fessenheim-stilllegen.de